• Christina Nützel

EMIL-SILBERHORN-SPIELPLATZ IN NEUMARKT

Wegen dem Bächlein zum spielen und plantschen besonders an warmen Sommertagen toll. Oder mit Gummistiefeln bei Mistwetter ; )



Auch wenn der Sommer dieses Jahr auf sich warten lässt, ein paar kurze Vorzeichen hat er ja bereits durchsickern lassen. Und irgendwann kommt er sicher noch ganz vorbei.


Wer dann auf der Suche nach einem schönen Spielbereich mit Wasser ist, wird auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände in Neumarkt i. d. Opf. fündig. Der weitläufige Spielplatz lädt mit seinem kleinen Bächlein zum abkühlen ein. Beim Staudamm bauen, Wasser spritzen oder Steinchen spielen lässt es sich aushalten.



Wer lieber rutscht und klettert, ist selbstverständlich auch gut bedient. Zudem ist eine Nestschaukel, ein Karussell und ein Kleinkindbereich mit Sand vorhanden. Eltern können hier sogar mit zwei Kleinkindern neben sich schaukeln. Nicht zu vergessen das Piratenschiff, das es zu erobern gilt.



Abgesehen von der wunderschönen Trauerweide am Bach bietet der Spielplatz wenig Schatten. Wer aber einen Sonnenschirm oder eine Strandmuschel mitbringt, kann sich auf der großen Wiese ein schönes Plätzchen suchen.



So kommt ihr hin:


Mit dem Auto:

Parken an der Straße ist möglich. Dann sind es nur noch wenige Meter bis zum Spielplatz.

Adresse fürs Navi: Holzheimer Weg 44, 92318 Neumarkt in der Oberpfalz


Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Bus 562 bis St.-Anna-Straße, zu Fuß ca. 150m weiter. Von der St. Anna Straße links in den Holzheimer Weg einbiegen. Auf der rechten Straßenseite findet ihr dann den Zugang zu LGS-Gelände.




98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen